Pädagogische Angebote für Gruppen

Pädagogische Angebote für Gruppen ab 10 Personen

Wir freuen uns, Sie wieder zu Führungen im Museum begrüßen zu dürfen.

Aufgrund der Corona-Pandemie können an beiden Standorten Innenstadt und Ehemalige Synagoge Kriegshaber Führungen jeweils für maximal 5 Personen gebucht werden.

Der Preis beträgt aktuell pro Führung 45.00 Euro (inkl. Eintritt). Die Hinweise zu den aktuell geltenden Vorischtsmaßnahmen finden Sie hier.

 

Das Museum bietet für alle Altersstufen ein vielfältiges Vermittlungsprogramm an. Schulklassen und Gruppen können zwischen Führungen (60 – 90 Minuten) und Workshops (3 Stunden) wählen. Für Lehrer*innen gibt es spezielle Fortbildungen.
Auf Wunsch kommt das Jüdische Museum auch in Schulklassen und stellt eigens konzipierte digitale Angebote zur Verfügung.

Führungen können zu folgenden Themenschwerpunkten gewählt werden:

Blick in die Dauerausstellung © JMAS / Wolfgang B. Kleiner

Im Standort Innenstadt in der Halderstraße:

• Alles auf einen Blick
• Was ist jüdisch?
• Unterwegs mit den Augsburger Synagogenmäusen
• Jüdische Geschichte in Augsburg und Schwaben
vom Mittelalter bis heute
• Die Augsburger Synagoge – Geschichte und Architektur des Hauses
• Die jüdische Bevölkerung Augsburg und Schwabens in der Zeit des Nationalsozialismus
• Unsere Werte – Ein Gang durch die aktuelle Intervention in der Dauerausstellung

Im Standort Ehemalige Synagoge Kriegshaber:

• Die ehemalige Synagoge Kriegshaber – Zentrum einer blühenden Landjudengemeinde
• Unterwegs mit den Kriegshaberer Synagogenmäusen

 

Workshops

Im Standort Innenstadt:

• Reden wir über Werte!
• Die drei jüdischen Gemeinden Augsburgs
• „Wir wissen ja nicht, was uns alles bevorsteht“ – Die nationalsozialistische Judenverfolgung und ihre Auswirkungen auf die jüdische Bevölkerung Augsburgs

Im Standort Ehemalige Synagoge Kriegshaber:

• Jüdisches Leben in Kriegshaber. Die Geschichte der Familie Einstein

 

Auf Nachfrage bietet das JMAS auch Führungen auf jüdischen Spuren durch Augsburg und Kriegshaber und
Führungen über die jüdischen Friedhöfe in der Haunstetter Straße und der Hooverstraße an.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserem neuen Vermittlungsflyer.

 

Inhaltliche Beratung und Absprachen

Wir nehmen uns gerne Zeit für Ihre Fragen und beraten Sie über das Angebot.

Ansprechpartner:
Museumspädagoge Frank Schillinger, Tel.: 0821 – 51 36 39

 

Terminanfragen
Tel.: 0821 – 51 36 11 oder über das untenstehende Formular. Bitte melden Sie Ihre Führung rechtzeitig, mindestens aber zwei Wochen vor dem Termin an.

Bitte geben Sie neben Ihren Terminwünschen die Gruppenstärke, die gewünschte Themenführung und ggf. den Anlass der Führung, das Unterrichtsfach und das Alter der Schüler*innen bzw. Gruppenmitglieder an.
Vergessen Sie nicht Ihre Mail-Adresse (zum Verschicken der Anmeldebestätigung) sowie eine Telefonnummer für den Rückruf.

WICHTIG: Bitte verwenden Sie das untenstehende Formular nur für Workshop- oder Führungsanfragen. Allgemeine Anfragen richten Sie bitte an office@jkmas.de.

Persönliche Angaben

Angaben zur Führung

Ihre personenbezogenen Daten sind bei uns sicher! Die Verarbeitung sämtlicher Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) erfolgt im Rahmen der Datenschutzerklärung. Wir sichern Ihnen den vertraulichen Umgang mit Ihren Daten zu, eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Ihre Daten bleiben gespeichert, solange Sie uns nicht um Löschung bitten. Die E-Mail-Adresse für Datenlöschungsanfragen lautet office@jkmas.de.