Lilith – Adams erste Frau und Ikone des jüdischen Feminismus

Vortrag von Dr. Annett Martini, Institut für Judaistik, FU Berlin/Gastprofessur „Jüdische Kulturgeschichte“ an der Philologisch-Historischen Fakultät der Universität Augsburg / 1. Dezember 2020, 18.30 Uhr

Königin der Nacht, British Museum © Wikimedia Commons

Die mythologische Gestalt der Lilith beflügelt als verführerische Dämonin, furchteinflößende Kindsmörderin und erste Frau Adams seit 4.000 Jahren die Phantasie der Menschen.

Annett Martini wird Liliths Verwandlungen innerhalb der jüdischen Tradition nachzeichnen und nach der feministischen Perspektive auf diese dunkle und machtvolle Frauenfigur fragen.

Aufgrund der Covid19-Pandemie sind die Plätze für den Vortrag begrenzt. Wir bitten daher um vorherige Anmeldung bis 30.11. unter Tel. 0821 51 36 58 oder Mail: office@jmaugsburg.de

 

Ort: Standort Innenstadt, Festsaal der Synagoge, Halderstraße 6-8

Eintritt: frei