Chanukka – 8 Lichter und Wunder über Wunder

Installation in der Dauerausstellung / ab 9. Dezember 2020

Auch in diesem Jahr freuen wir uns, gemeinsam mit Augsburger Schüler*innen die Wechselinstallation zum Chanukka-Fest in der Dauerausstellung zu gestalten.

Chanukka erinnert an den erfolgreichen Freiheitskampf der Makkabäer im 2. Jahrhundert v. d. Z. und an das anschließende Lichtwunder bei der Wiedereinweihung des Tempels in Jerusalem. Im Gedenken an dieses Ereignis wird acht Tage lang jeweils eine weitere Kerze auf dem
Chanukka-Leuchter angezündet.

Die Installation führt in die historischen Ursprünge des Fests ein und erläutert die damit zusammenhängenden Bräuche.

 

Laufzeit: 9. Dezember 2020 – 21. Februar 2021