Antisemitismus im Internet

DenkRaum mit Dr. Annette Seidel-Arpaci, Leiterin der Recherche- und Informationsstelle Antisemitismus Bayern (RIAS Bayern) / 16. Juli 2020, 20.00 Uhr

© RIAS Bayern

Uns allen begegnet Antisemitismus – am häufigsten im Internet und in den sozialen Medien. Wie erkenne ich Antisemitismus im Netz und was kann ich tun?

Dr. Annette Seidel-Arpaci wird aus dem Arbeitsalltag berichten und insbesondere auf den Antisemitismus im Internet fokussieren. Sie wird aber auch zeigen, wie judenfeindliche Inhalte vom Internet auf die Straße getragen werden – gerade im Zuge der Proteste gegen die Corona-
Maßnahmen.

Museumsdirektorin Dr. Barbara Staudinger wird den Abend moderieren.

Die Reihe DenkRaum wird veranstaltet vom Friedensbüro der Stadt Augsburg, der Augsburger Volkshochschule, dem Evangelischen Forum Annahof und dem Jüdischen Museum Augsburg Schwaben.

 

Ort: Evangelisches Forum Annahof, Sommerbühne, Im Annahof 4

Eintritt: 6,00 €
Tickets online bei reservix.de und Reservix-Tickethotline: 01806-700 733 (0,20 € aus dem deutschen Festnetz; aus dem Mobilfunknetz 0,60 €). Keine Abendkasse.