Januar bis Juni 2019 – Neues Programmheft erschienen

© Paul Rietzl

In diesem Jahr beschäftigt sich das Jüdische Museum mit unterschiedlichen Fremdheitserfahrungen, von Jüdinnen und Juden, aber auch von anderen Minderheiten und versucht, aus verschiedenen Perspektiven Antworten darauf zu finden.

Seien Sie gespannt auf die „Ersten Augsburger Desintegrationstage“ mit Max Czollek, die Fortführung der Reihen LEHRHAUS und „Die europäische Dimension des Holocaust“ sowie auf die weiteren Veranstaltungen in der ersten Jahreshälfte.

Das Programmheft zum Download gibt es hier.