Rosch ha-Schana – Ein gutes und süßes neues Jahr

zu sehen ab dem 3. Oktober 2019

© JMAS/Ilya Kotov

Augsburger Schüler*innen gestalten die Wechselinstallation zum jüdischen Neujahrsfest in der Dauerausstellung.