Kinder auf der Flucht

Asylpolitischer Frühschoppen und Ausstellungs-Preview / 30. Juni 2019, ab 11.00 Uhr

Liese und Siegbert Einstein, 1936 © Liese Fischer, USA

Im Rahmen der Refugee Week 2019 laden wir zusammen mit dem Verein Tür an Tür zu einer Veranstaltung zu Kindern auf der Flucht ein. Bei einem Asylpolitischen Frühschoppen im Café Tür an Tür sprechen wir über Probleme und Traumata, über Hoffnungen und Enttäuschungen von minderjährigen unbegleiteten Flüchtlingen in Augsburg.

Anschließend stellen wir in der Ehemaligen Synagoge Kriegshaber bei einer öffentlichen Führung die Lebenswege von zwei in der NS-Zeit aus Augsburg geflohenen jüdischen Kindern vor und geben eine Vorschau auf die Ausstellung „Über die Grenzen. Kinder auf der Flucht 1939/2015“, die am 11. Juli eröffnet wird.

 

Programm | Eintritt: frei

11.00 Uhr

Wann sehen wir uns wieder?

Kinder und Jugendliche auf der Flucht nach Europa. Ein Praxisbericht aus der Arbeit mit unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen.

Asylpolitischer Frühschoppen mit Carsten Unger, Kinder- Jugend- und Familienhilfe Hochzoll und Matthias Schopf-Emrich

Ort: Café Tür an Tür, Wertachstraße 29, 86153 Augsburg

 

13.00 Uhr

Transfer mit der Straßenbahnlinie 2 zum Jüdischen Museum, Standort Kriegshaber

 

13.30 Uhr

Die Flucht von Liese und Siegbert Einstein aus Kriegshaber 1939

Führung und Preview auf die Wechselausstellung „Über die Grenzen“; anschließend Gespräch bei Kaffee und Kuchen

Ort: Jüdisches Museum Augsburg Schwaben, Standort Ehemalige Synagoge Kriegshaber, Ulmer Straße 228, 86156 Augsburg