Der stille Handel. Alfred Roßner – Lebensretter in der SS

Vortrag und Lesung mit Dr. Hannah Miska/ 1. Oktober 2019, 19.30 Uhr

© Ester Nir

Der Textilkaufmann Alfred Roßner war während des Zweiten Weltkriegs Treuhänder einer Textilfabrik der SS im besetzten Polen. Im Gegensatz zur Mehrheit seiner Landsleute half er polnischen und jüdischen Menschen, konnte zahlreiche Jüdinnen und Juden vor dem Tod bewahren und zeigte damit, welche Handlungsspielräume es gab.

in Kooperation mit der DIG Augsburg-Schwaben e.V., dem Evangelischen Forum Annahof, den Freunden von St. Anna Augsburg e.V. und der GCJZ Augsburg und Schwaben

 

Ort: Evangelisches Forum Annahof, Hollbau, Im Annahof 4
Eintritt: Eintritt frei, Spenden erbeten