1. Filmnacht des Vereins der Freunde und Förderer des Jüdischen Kulturmuseum Augsburg-Schwaben e.V.

1. Dezember 2018, ab 19.00 Uhr

© Tobis Filmverleih

Das Dokudrama „Die Unsichtbaren – Wir wollen leben“ von Regisseur Claus Räfle (BRD, 2017, 110 Min.) blickt in eines der dunkelsten Kapitel der jüdischen Geschichte in Deutschland zurück. Im Anschluss gibt es ein Filmgespräch von der Vizepräsidentin des Deutschen Bundestags und Vereinsvorsitzenden, Claudia Roth, mit dem Regisseur und dem Friedenspreisträger der Stadt Augsburg Helmut Hartmann.

Als zweiter Film wird an dem Abend „Ein Lied in Gottes Ohr“ (Frankreich, 2017, 90 Min.) gezeigt.

eine Kooperation des Vereins der Freunde und Förderer des Jüdischen Kulturmuseum Augsburg-Schwaben e.V. mit dem LILIOM

 

Ort: Kino LILIOM, Unterer Graben 1, 86152 Augsburg
Kartenverkauf: LILIOM, Tel. 0821 51 40 84