PAINTINGS. Europa in den 1920er und 30er Jahren

Musik in der ehemaligen Synagoge mit Sophia Rieth, flauto dolce und Silvia Amberger, Klavier, Augsburg / 12. Juli 2018, 19.00 Uhr

© Sophia Rieth

In diesem Konzert in der ehemaligen Synagoge Kriegshaber zeichnen die beiden Augsburger Musikerinnen Sophia Rieth und Silvia Amberger ein musikalisches Gemälde Europas in einer von Glanz und Grauen geprägten Zeit.

Die Musik reicht von atmosphärischem Claude Debussy, dramatischem Sergei Rachmaninow über bisweilen unbekannte Komponisten wie York Bowen und Lennox Berkeley hin zu Liedern aus Bertolt Brechts Dreigroschenoper und populären Chansons – ernsthaft und humorvoll, seriös und unterhaltend. PAINTINGS.

 

Ort: Museumsdependance Ehemalige Synagoge Kriegshaber, Ulmer Straße 228, 86156 Augsburg

Eintritt: frei, Spenden erbeten