Ezechiel – Unheilsprophet, Visionär oder „ Seelsorger“?

LEHRHAUS/ 4. Juli 2017, 19.00 Uhr

Prof. Dr. Franz Sedlmeier, Universität Augsburg

Der Prophet Ezechiel wirkt in einer schicksalhaften Stunde, in der Zeit des Zusammenbruchs während des babylonischen Exils im 6. Jh. v. Chr. Franz Sedlmeier, Inhaber des Lehrstuhls für Alttestamentliche Wissenschaft an der Universität Augsburg, wird im LEHRHAUS über diesen großen Propheten sprechen. In aller
Schärfe deckt Ezechiel das Fehlverhalten seiner Zeit auf, jedoch mit dem Ziel, in der Hinkehr zum Ewigen einen verlässlichen Grund und einen Horizont der Hoffnung zu finden – für das
eigene Leben wie für das gesamte Gottesvolk.


Ort:
Festsaal der Synagoge

Eintritt: 5,00/3,00 Euro

 

Bild: privat