Das jüdische Kriegshaber – Lebensbilder aus vier Jahrhunderten

VOLKSHOCHSCHULKURS/ 3. Mai 2017, 17.00 Uhr

Souzana Hazan, Jüdisches Kulturmuseum Augsburg-Schwaben

Wie kaum ein anderer Teil Augsburgs wird das bis 1916 selbstständige Kriegshaber noch heute von seiner jüdischen Geschichte geprägt. Souzana Hazan stellt jüdische Persönlichkeiten vor und zeichnet an exemplarischen Biografien Stationen der reichen
jüdischen Geschichte von ihren Anfängen im ausgehenden 16. Jahrhundert bis zu ihrem gewaltsamen Ende in der Zeit des Nationalsozialismus. Eine Besichtigung der Synagoge schließt sich an.

in Kooperation mit der Augsburger Volkshochschule

Ort: Museumsdependance Ehemalige Synagoge Kriegshaber
Dauer: 1,5 Std.
Gebühr: 5,00 Euro

 

Bild: Augsburger Anzeigenblatt, 1846