Kriegsenkel – Die Erben der vergessenen Generation

LESUNG/ 23. Februar 2016, 19.30 Uhr

Sabine Bode, freie Journalistin und Autorin in Köln
moderiert von Michael Kaminski, Evangelisches Forum Annahof

F_Sabine BodeDie Spuren des zweiten Weltkriegs reichen mittlerweile in die zweite und dritte Generation hinein, Sie können sich in Ängsten, Minderwertigkeitsgefühlen und Aggressionen, auch in Kinderlosigkeit äußern. Dabei sind diese Generationen friedlich in Zeiten des Wohlstands aufgewachsen, es hat ihnen an nichts gefehlt. Oder doch? Sabine Bode zeigt, wie tief und über Generationen anhaltend, Kriegsgräuel und deren Folgen in Gedächtnis und Verhalten hineinwirken. Ihr Buch über Kriegsenkel hat das Thema der Verarbeitung des Kriegserlebnisses in ein neues Licht gerückt und ein breites Diskussionsfeld eröffnet.

Eine Veranstaltung in Kooperation mit dem Evangelischen Forum Annahof, dem Frankl Forum Augsburg, der Katholischen Erwachsenenbildung Stadt Augsburg und der Ehe- und Familienseelsorge des Bischöflichen Seelsorgeamtes, Außenstelle Augsburg.

Ort: Augustanasaal, Im Annahof 4, Augsburg
Eintritt: 6,00/4,00 Euro