50 Jahre deutsch-israelische Beziehungen

VORTRAG / 23. Juni 2015, 19.00 Uhr

Prof. Dr. Moshe Zimmermann, Direktor des „Richard-Koebner-Center for German History“ an der Hebräischen Universität Jerusalem

Mosche ZimmermannAm 12. Mai 1965 nahmen Israel und Deutschland offiziell diplomatische Beziehungen auf. Die Veranstaltung nimmt den 50. Jahrestag zum Anlass über Geschichte und Gegenwart deutsch-israelischer Beziehungen zu diskutieren.

In Kooperation mit dem Lehrstuhl für Neuere und Neueste Geschichte, Prof. Dr. Dietmar Süß, Universität Augsburg

 

Ort: Festsaal
Eintritt: 5,00/3,00 Euro