Sammeln verbindet! Tag der offenen Tür in der Museumsdependance in der ehemaligen Synagoge Kriegshaber und im Jüdischen Kulturmuseum

37. Internationaler Museumstag / 18. Mai 2014

Das Sammeln gehört zu den ältesten Leidenschaften der Menschheit. Das Sammeln im Museum erfolgt meist zielgerichtet. Es dient der Erweiterung, Zusammenführung und Ergänzung bestehender  Sammlungsbereiche und dokumentiert Entwicklungen in Kultur, Natur und Technik.
Die Museumsdependance in der ehemaligen Synagoge in Kriegshaber verfügt noch über keine Sammlung. Aber das Gebäude zeigt viele Spuren seiner wechselvollen Geschichte, die bei Führungen erläutert werden. Anlässlich des Internationalen Museumstags wird die ehemalige Synagoge der jüdischen Gemeinde Kriegshaber nach langer Zeit und sorgfältiger Sanierung wieder zur Besichtigung geöffnet sein.

Synagoge_Kriegshaber-066

Führungsangebote des Jüdischen Kulturmuseum Augsburg-Schwaben

Ort:     Museumsdependance in der ehemaligen Synagoge Kriegshaber
             Ulmer Straße 228, 86156 Augsburg

Uhrzeit               Programm
11.00 Uhr Begrüßung:
Dr. Kurt Gribl, Oberbürgermeister
Dr. Georg Haindl, Stiftungsratsvorsitzender
11.15-11.45 Uhr Kurzführung: Die ehemalige Synagoge Kriegshaber
11.00-11.45 Uhr Kurzrundgang: Jüdisches Kriegshaber
12.15-13.00 Uhr Kurzführung: Die ehemalige Synagoge Kriegshaber
12.15-13.00 Uhr Kurzrundgang: Jüdisches Kriegshaber
14.00-14.45 Uhr Rundgang mit dem Architekten Matthias Paul
15.00-15.45 Uhr Kurzführung: Die ehemalige Synagoge Kriegshaber
15.00-15.45 Uhr Kurzrundgang: Jüdisches Kriegshaber
16.15 -17.00 Uhr Kurzführung: Die ehemalige Synagoge Kriegshaber
16.15-17.00 Uhr Kurzrundgang: Jüdisches Kriegshaber

Der Eintritt in die Museumsdependance ist am Internationalen Museumstag frei.Führungsgebühr: Erwachsene 4,00 € / Schüler und Studenten 2,00 €

Ort:     Jüdisches Kulturmuseum Augsburg-Schwaben
             Halderstraße 6-8, 86150 Augsburg

Uhrzeit               Programm
11.00-11.45 Uhr Kurzführung: Das Band der jüdischen Tradition
12.00-12.45 Uhr Kurzführung: Die Geschichte der Juden in Augsburg vom Mittelalter bis heute
15.00-15.45 Uhr Kurzführung: Jüdisches Schwaben – Lebenswelt und Kultur der Judengemeinden auf dem Land
16.00-16.45 Uhr Kurzführung: Die Augsburger Synagoge –  Geschichte und Architektur des Hauses

Der Eintritt in das Jüdische Kulturmuseum ist am Internationalen Museumstag frei.Führungsgebühr: Erwachsene 4,00 € / Schüler und Studenten 2,00 €

Impressionen der Veranstaltung

Bilder der Veranstaltung auf der Internetseite der Augsburger Allgemeinen

http://www.augsburger-allgemeine.de/bilder