Festkonzert zur hundertjährigen Grundsteinlegung der Synagoge Augsburg

6. Juli 2014, 19.30 Uhr in der Großen Synagoge

Unter der Schirmherrschaft von Dr. h.c. Charlotte Knobloch
Gesamtleitung: Gereon Trier

Programm:
• Franz Schubert, „Mirjams Siegesgesang“ D 942 für Sopran, Chor und Orchester nach Ex 15, 20-21 (Orchesterfassung Felix Mottl)
• Felix Mendelssohn Bartholdy, Violinkonzert e-Moll op. 64
• Ludwig van Beethoven, Symphonie Nr. 3 Es-Dur op. 55 „Eroica“

Ausführende:
Sally du Randt, Sopran (Theater Augsburg)
Ludwig Hornung, Violine (Augsburger Philharmoniker)
Chorensemble Vox Augustana (Einstud. Christian Meister)
Landsberger Vocalensemble (Einstud. Matthias Utz)
Friedberger Kammerorchester und Freunde

Ort: Große Synagoge
Eintritt: 30,00 / 25,00 / 15,00 Euro

Vorverkauf ab 1. März 2014 über AZ Kartenservice,
München Ticket, Böhm & Sohn, VHS Aichach-Friedberg und Theatergemeinde Augsburg

 


 

Impressionen aus dem Festkonzert

 


Pressespiegel

BR5 Radiobeitrag vom 29. Juni 2014

Augsburger Allgemeine: Mit Paukenschlägen aus der Knechtschaft