Begleitprogramm zur Wechselausstellung: „Zukunft im Land der Täter?“

Lesung mit Michel Bergmann/11.06.2013, 19 Uhr

Michel Bergmann (c) Anke ApeltMichel Bergmann lässt in seinem 2010 erschienenen Roman auf melancholisch-humorvolle Weise den Alltag
jener jüdischen Überlebenden lebendig werden, die in der frühen Nachkriegszeit in Frankfurt am Main als „Teilacher“, Handelsvertreter für Weißwäsche, Fuß zu fassen versuchten. Neben seinem viel beachteten Debütroman wird der Autor auch die Fortsetzung „Machloikes“ und den ab Frühjahr 2013 erhältlichen Band „Herr Klee und Herr Feld“ vorstellen, der die faszinierende Trilogie über die jüdisch-deutsche  Nachkriegsgeschichte abschließt.

Eintritt 5,00 / 3,00 Euro