Literaturgespräche: Lesung mit Doron Rabinovici

Öffentliche Abendveranstaltung im Rahmen des „Poetik-Kollegs Doron Rabinovici“ unter Leitung von Prof. Dr. Bettina Bannasch,  Neuere deutsche Literaturwissenschaft, Universität Augsburg/26.02.2013, 19 Uhr

Doron Rabinovici (c) SusanneSchleyerDer österreichische Autor Doron Rabinovici gilt als eine der bedeutendsten stimmen der deutsch-jüdischen Gegenwartsliteratur. Wie kaum ein anderer Vertreter der sog. „zweiten Generation“ hat er die Auseinandersetzung mit der Shoa kritisch reflektiert und entscheidend mitgeprägt. Ein besonderes Charakteristikum seiner Werke liegt in den zahlreichen vielschichtigen komischen und grotesken Szenen, die sie entwerfen. Sie provozieren ein Gelächter, in dem wir viel über jüdisches Leben in Österreich und Deutschland nach 1945 erfahren. Mit dem neuesten Roman „Andernorts“ rückt nun auch Israel in den Blick.

Ort: Festsaal der Synagoge
Eintritt 5,00 / 3,00 euro