Vor 70 Jahren. Deportationen: Auschwitz und der Weg in den Massenmord

Vortrag von Prof. Dr. Dieter Pohl, Alpen-Adria-Universität Klagenfurt, Institut für Geschichte/07.03.2013, 19 Uhr

Prof. Dr. Dieter PohlWarum eskalierte die nationalsozialistische Verfolgungspolitik gegen die Juden in einen systematischen Massenmord und welche Rolle spielte das KZ Auschwitz dabei? Zum 70. Jahrestag der Deportation von Augsburger Juden nach Auschwitz widmet sich der Vortrag des Klagenfurter Historikers Dieter Pohl, der sich seit über zwei Jahrzehnten mit der Geschichte der nationalsozialistischen Massenverbrechen beschäftigt, diesen fragen.

In Kooperation mit der Deutsch-Israelischen Gesellschaft – Arbeitsgemeinschaft Augsburg-Schwaben.

Veranstaltungsort: Festsaal der Synagoge
Eintritt 5,00 / 3,00 Euro