Museumsshop mit Literaturhandlung & Lesecafé Landauer

Museumsshop
mit Literaturhandlung

Für Museumsbesucher und alle Interessierten bietet das Jüdische Kulturmuseum in Zusammenarbeit mit der LITERATURHANDLUNG, der renommierten jüdischen Fachbuchhandlung von Dr. Rachel Salamander, eine reiche Auswahl an Literatur zu allen Themengebieten jüdischer Geschichte und Kultur, insbesondere zur jüdischen Regionalgeschichte.
Sie können wählen zwischen Büchern und Bildbänden, CDs und Kassetten, Postkarten und Plakaten, Schmuck und modernen jüdischen Kultgegenständen. Eine kleine Auswahl an koscherem Wein ergänzt das Angebot.


Literatur zum Judentum
Fürstenstrasse 11
80333 München


Lesecafé Landauer

Das Lesecafé Landauer steht zu den Öffnungszeiten des Museums allen offen, die einen Ort zum Ausruhen und Entspannen suchen. Das Lesecafé bietet fair gehandelten BIO-Kaffee und Tee sowie kleine koschere Snacks und Kuchen an.
Als Lektüre liegen verschiedene Tageszeitungen, Zeitschriften und die museumseigenen Publikationen aus.

Der Coca-Cola Schriftzug im Café erinnert übrigens an Walter Landor, Sohn von Fritz Landauer, dem Architekten der Augsburger Synagoge. In den 1980ern bekam der Designer den Auftrag , den berühmten Schriftzug zu überarbeiten und schuf damit das bis heute unverwechselbare Schriftbild der Marke.