Neueröffnung des Jüdischen Kulturmuseums Augsburg-Schwaben

veranstaltungen-001Das Museum wird mit einem Festakt
am Sonntag, den 5. November
um 11 Uhr im Rathaus Augsburg, Goldener Saal
eröffnet.

Die Festansprache hält Rabbiner Dr. Walter Jacob (Pittsburg, Pa.,USA), der Sohn des letzten Augsburger Vorkriegsrabbiners. Im Anschluss an den Festakt und einen Empfang durch die Stadtsparkasse findet im neu gestalteten Museum (ab ca. 13.30 Uhr) ein Programm mit geführten Rundgängen zu jeder vollen Stunde statt.

Emigranten aus Augsburg und Schwaben berichten um 15.30 Uhr im Festsaal der Synagoge unter der Leitung von Herrn Gernot Römer, dem Ehrenvorsitzenden der Stiftung, von ihren Erfahrungen.

Die Gruppe Schetele der IKG Schwaben-Augsburg sorgt für die musikalische Umrahmung, jüdische Spezialitäten werden gereicht.

Eröffnung 7. November 2006
Flyer herunterladen

Download